Pressemitteilungen

ver.di Frauenrat Ruhr-West spendet 250 € an das Frauenhaus Essen

ver.di Frauenrat Ruhr-West spendet 250 € an das Frauenhaus Essen

03.09.2018
Spenden Übergabe ver.di BZ Ruhr-West Frauenhaus Essen Spende  – v. L. n. R: Beate Döpper, Angela Schneider, Andrea Böttcher

Die Essener Mitglieder des ver.di Frauenrates Ruhr-West, vertreten durch Beate Döpper und Andrea Bittcher, überreichten dem Frauenhaus Essen vertreten durch Angela Schneider am 31.8. eine Spende in Höhe von 250 €. 

„Die Frauenhäuser erfüllen eine sehr wichtige Funktion, in einer Gesellschaft in der häusliche Gewalt für viele Frauen Alltag ist. Da aber jedes Frauenhaus mit Platz- und Finanzierungsproblemen zu kämpfen hat, muss die Situation durch ein Bundesfinanzierungsgesetz verbessert werden.“ fordert Henrike Eickholt, kommissarische Bezirksgeschäftsführerin des ver.di Bezirks Ruhr-West. „Im vergangenen Jahr mussten in Essen 249 Frauen, die Schutz suchten, abgewiesen werden, das ist ein Skandal.“ 

Pressekontakt

Herausgeber: Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft
Bezirk Ruhr-West
Helmholtzstraße 48
46045 Oberhausen
fon: +49 (0)208 45671-0
fax: +49 (0)208 45671-20
mail: bz.ruhr-west@verdi.de
V.i.S.d.P.: Henrike Eickholt
kommissarische Bezirksgeschäftsführerin