Pressemitteilungen

ver.di wächst: Dennis Kurz ist neuer Gewerkschaftssekretär im …

ver.di wächst: Dennis Kurz ist neuer Gewerkschaftssekretär im Fachbereich Verkehr

20.04.2021
Gewerkschaftssekretär Dennis Kurz Fachbereich Verkehr ver.di BZ Ruhr-West Dennis Kurz

Dennis Kurz ist der neue zuständige Fachbereichssekretär für den Fachbereich Verkehr im ver.di-Bezirk Ruhr-West und beerbt damit Rainer Sauer der nach langjähriger Zuständigkeit für den Nahverkehr in Essen, Mülheim a.d.R. und Oberhausen im wohlverdienten Ruhestand ist.
Dennis Kurz ist bereits seit dem 1. September 2016 hauptamtlich bei ver.di beschäftigt und wechselt aus Aachen, wo er für den gesamten Jugendbereich zuständig war, auf der Suche nach neuen Herausforderungen in den Bezirk Ruhr-West.
„Der Bezirk Ruhr-West ist besonders reizvoll, weil es hier mit der Ruhrbahn ein großes Verkehrsunternehmen für zwei Städte mit über 2000 Beschäftigten gibt und dazu noch die STOAG mit mehr als 400 Beschäftigten. Hier im Ballungsraum wird besonders deutlich, wie hoch die Bedeutung ist, die dem öffentlichen Personennahverkehr in unserer Gesellschaft zukommt“, erklärt Dennis Kurz.

„Mobilität ist ein Grundbedürfnis aller Menschen, wesentliche Voraussetzung für persönliche Freiheit und soziale Teilhabe sowie der Motor wirtschaftlicher Entwicklung. Für einen guten ÖPNV bedarf es aber auch guter Arbeitsbedingungen für die Beschäftigten vor Ort. Diese möchte ich gemeinsam mit den Kolleginnen und Kollegen, der Politik und den Arbeitgeber*innen in Zukunft hier vor Ort gestalten“, so Dennis Kurz weiter.

Zum Einstieg im Bezirk Ruhr-West wurde er durch die Fachbereichsvorsitzende Walburga Ludwig-Nikodem und den Betriebsratsvorsitzenden der Ruhrbahn Ahmet Avsar begrüßt: „Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit und wünschen Dennis bei seinem Start alles Gute“, so Walburga Ludwig-Nikodem.
„Natürlich hat Rainer Sauer große Fußstapfen hinterlassen, aber wir sind der festen Überzeugung, dass der junge Kollege die nötige Bereitschaft für den Bereich mitbringt um diese auszufüllen“, ergänzt Ahmet Avsar.

Auch Henrike Eickholt, Bezirksgeschäftsführerin von ver.di Ruhr-West, erklärt „Wir freuen uns, Dennis bei uns begrüßen zu können.
Er wird nicht nur die Betriebe betreuen, sondern auch den Platz von Rainer Sauer in Gremien übernehmen und im Aufsichtsrat der Ruhrbahn und der Esserner Verkehrs- und Versorgungsgesellschaft (EVV) gemeinsam mit mir die Gewerkschaft vertreten“.

 

Pressekontakt

Herausgeber: Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft
Bezirk Ruhr-West
Teichstraße 4a
45127 Essen
fon: +49 201 24752 - 0
fax: +49 201 24752 - 30
mail: bz.ruhr-west@verdi.de
V.i.S.d.P.: Henrike Eickholt
Bezirksgeschäftsführerin