Frauen- und Gleichstellungspolitik

Mehr als die Hälfte der ver.di-Mitglieder ist weiblich.
So ist ver.di die größte Frauenorganisation im Land.

Da ist die Frauen- und Gleichstellungspolitik ein wesentlicher Schwerpunkt für die Gewerkschaft. Aktive Frauen arbeiten im ver.di-Bundesfrauenrat und in den Landesfrauenräten mit. „ver.di-Frauen schaffen Perspektiven“ war das Motto der Bundesfrauenkonferenz 2015. Frauen- und Gleichstellungspolitik, darum geht es; die Forderung nach gleichem Lohn für gleiche Arbeit und der Kampf darum stehen ganz vorn. Das ist immer noch nötig, im 21. Jahrhundert. Auch die Alterssicherung von Frauen und die Auseinandersetzung mit den Folgen prekärer Arbeit wie Minijobs sind für die ver.di-Frauen brandaktuell.

Zu den Frauenräten in NRW und im Bund (inklusiv Newsletter)

Facebook: ver.di Frauen

Wenn Sie dieses Feld durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.




ver.di Kampagnen